Jugendarbeitsschutz

Gesundheit und Unfallfreiheit liegen im Interesse von Arbeitnehmenden und Arbeitgebern, weil sie unter anderem Lebensqualität, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit fördern. Zudem helfen sie, Kosten für die betroffenen Personen, das Unternehmen und die Gesellschaft zu vermeiden und die Umwelt nicht unnötig zu belasten. Kunststofftechnologinnen und Kunststofftechnologen kennen die Risiken ihres Arbeitsumfeldes und setzen die betrieblichen Regeln und Vorschriften zu Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz pflichtbewusst um.

Als Ergänzung zum Bildungsplan Swiss Plastics dienen folgende Dokumente der SUVA:

 

 

 

Weitere Informationen

Direkt bei der SUVA

Swiss Plastic Organisation: Geändert am 20.09.2018 - 11:26 von Verena Jucker