Eine Welt ohne Kunststoffe ...

... kaum denkbar

Kunststoffe sind in unserem Alltag immer selbstverständlicher.
Zum Beispiel ein Auto: Rund ein Viertel seiner Bestandteile sind aus Kunststoff. Diese rosten nicht, wiegen weniger als Metall und können praktisch in jede Form gebracht werden.

Täglich berühren wir Kunststoffe. Egal ob wir am Morgen den Wecker aus- und das Handy einschalten, uns die Zähne putzen, mit dem Bus zur Schule oder zur Arbeit fahren.

Kunststofftechnologinnen und Kunststofftechnologen EFZ sind Fachleute, die wissen, woraus Kunststoffe bestehen, wie man sie verarbeitet und wo man sie einsetzen kann. Die Herstellung von Produkten aus Kunststoff erfolgt auf weitgehend automatisierten Anlagen. Ausgebildete Berufsleute sind in der Lage, sie einzurichten und zu programmieren. Kunststoffverarbeiterinnen und Kunststoffverarbeiter EBA unterstützen die Produktion beim Bedienen der Maschinen und erledigen viele Arbeiten selbstständig.

Swiss Plastics

Beatrice Widmer

Expertenkommission

Luzius Flütsch

Georg Fischer Rohrleitungssysteme AG
Lösliweg 26
7212 Seewis-Pardisla

E-Mail senden

Kommission für überbetriebliche Kurse

Mario Lütold
Habasit AG
Römerstrasse 1
4153 Reinach

E-Mail senden

Lehrstellen