Fachgruppe FVK & PUR

Die Fachgruppe Faserverstärkte Kunststoffe und Polyurethane (FVK & PUR) zählt ca. 45 Mitglieder. Sie vertreten die Interessen der produzierenden Firmen von Faserverstärkten Kunststoffen und/oder Polyurethanen in vielen Anwendungsgebieten.

Mitgliederliste der Fachgruppe FVK&PUR

Mitgliederliste

Aktivitäten 2014/15 der Fachgruppe FVK&PUR

2014 stand im Zeichen der BvT/EBE-Umsetzung, im brandheissen Workshop konnte man die Hitze und das fachgerechte Löschen von Feuer, in einem geschützten Umfeld, selbst erleben. Die Studienreise führte uns zur Walter Mäder AG nach Killwangen.

2015 legen wir unsere Schwergewichte in der Fachgruppe auf die BvT-Umsetzung, Workshops im Bereich Erste Hilfe - Brandbekämpfung und Qualitätssicherung, der Mitgliederversammlung, vom 16. April 2015, mit einem Besuch der Stöckli Outdoor (bitte melden Sie sich bereits an, die Plätze sind limitiert), sowie die Studienreise zu einem Recyclingunternehmen. Die BvT sollen Sie ja als Verkaufsinstrument nutzen können, weshalb parallel Aktivitäten in Sachen Akzeptanz und Bekanntheitsgrad geplant und durchzuführen sind.

2015 suchen wir auch den engeren Kontakt zu Forschungsstätten (Technologie) und ein Konzept für Schweizer Unternehmen, um einen besseren Zugang zum Composite-Markt im benachbarten Ausland erhalten zu können.

Unsere Branche beklagt mangelnden Nachwuchs, viele scheuen aber gleichzeitig den Ausbildungsaufwand, oder meinen einer/einem Lernenden nicht genügend bieten zu können. Wir sehen dies anders, müssen aber kreativ neue Konzepte wie unternehmensübergreifende Ausbildungsplätze diskutieren und angehen. Unterstützen Sie sich selbst, indem Sie auch mitmachen. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle.

VOC

Falschdeklaration VOC-Abgabe auf Styrol

Wie Sie wissen, wurde Styrol von der Positivliste der Schweizer VOCV, per 1.1.2013 gestrichen und damit von der VOC-Lenkungsabgabe befreit.
Auch nach 1 ½ Jahren ist es wiederholt zu unberechtigten VOC-Lenkungsabgabeforderungen auf Styrol gekommen.

Erfahren Sie mehr über Ursachen und Vorgehen bei Falschdeklaration in unserem Merkblatt "Fälschlicherweise erhobene VOC-Lenkungsabgaben auf Styrol"

Download
Merkblatt Falschdeklaration

EBE Excel Tools

Einzelbetriebliche Emissionserklärung (EBE)

Die EBE dient als einfacher, einheitlicher Nachweis gegenüber den Vollzugsbehörden. Die EBE ist gegenüber der VOC Bilanz stark vereinfacht. Sie beruht neu auf verfahrens- und harzspezifische Emissionsfaktoren (Carbotech Studie). Die EBE bezieht sich auf Einkaufsmengen und ist jährlich per 28. Februar bei den kantonalen Stelle für Luftreinhaltung einzureichen.

Download
EXCEL Tool EBE (Office 2010)

EXCEL Tool EBE version française (Office 2010)

Styrol Selbstverpflichtung

Swiss Plastics hat einen Leitfaden erarbeitet, um EBE und BvT umzusetzen. Dieser Leitfaden dient als Hilfestellung für die betroffenen Betriebe und soll an die laufenden Entwicklungen angepasst werden.

Die BvT versteht sich als Verpflichtung zu einer fortlaufenden Verbesserung des betrieblichen Ist-Zustandes, aufbauend auf den geltenden Verfahren. Sie orientiert sich an den Vorgaben des technisch und kommerziell Sinnvollen oder des gesetzlich Erforderlichen. Die anpassungsfähige, flexible prozess- und technisch-orientierte BvT bietet die Möglichkeit, die individuelle Situation jedes einzelnen Betriebes abzubilden.

Download
Plastics Branchenkommitment VOC Styrol - Leitfaden - Ausgabe vom 06.02.2013

Destillation von Aceton

Informationsblatt Destillation von Aceton

Vorsitzender FVK&PUR

Jürg Schneider

A. H. Meyer & Cie. AG
Badenerstrasse 329
8040 Zürich

E-Mail senden
+41 44 498 15 66
Fax +41 44 498 18 20

FVK&PUR Agenda

Zur FVK&PUR Agenda

Swiss Plastic Organisation: Geändert am 14.05.2018 - 16:37 von angie