Einsatz von Rezyklaten

15. Jan 2019 Category Association News

Die European Plastic Converters (EuPC) Organisation publiziert die Resultate der 2. Umfrage über die Verwendung von rezyklierten Kunststoffen

Zwischen Januar und September 2018 hat die European Plastic Converters (EuPC) Organisation insgesamt 376 Unternehmen aus 21 Ländern befragt inwieweit diese Rezyklate einsetzen.

Die grosse Mehrheit der Verarbeiter (76%) ist davon überzeugt, dass die Verbesserung der Sammel- und Sortiersysteme von Kunststoffabfall der beste Weg sei, um die Qualität der Rezyklate zu verbessern.

Ein grosses Problem stellt die Verfügbarkeit der Rezyklate dar. Die EU Kommission möchte bis im Jahr 2025 10 Mio Tonnen Rezyklate in den Produkten haben. Der gesamte verarbeitete Menge von Kunststoffen in Europa betrug 2018 51,2 Mio Tonnen. Von zehn in der Umfrage genannten Kunststoffen war die Verfügbarkeit nur bei zwei Typen ausreichend, so die Teilnehmenden. Eine genügende Verfügbarkeit und Qualität wurde nur dem PET attestiert.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass ein verstärkter Einsatz von Rezyklaten nur möglich ist, wenn Verfügbarkeit und Qualität gegeben sind. Dieser Zustand ist noch nicht erreicht, und das muss bei Vorgaben hinsichtlich Rezyklatanteilen berücksichtigt werden.

Der Bericht kann kostenlos nach einer Registrierung auf der Website von Polymer Comply Europe www.pceu.eu heruntergeladen werden.

 

Brüssel, 10. Januar 2018.